Die 5 besten Kitespots in Brasilien


Der Norden von Brasilien bietet eine Vielzahl von Top Kite Spots. Von November bis Februar weht konstant starker Wind und das Wetter ist top! Dank unseren Brasilienreisen haben wir hier unsere 5 besten Kite Spots und Highlights für Euch festgehalten. Ob Fluss, Lagune oder Meer, jeder Spot hat seinen eigenen Charme!

Platz 5: Paracuru, mit einer kleinen Kite Lagune mitten in den Dünen

Nicht weit entfernt von Fortelezza bietet Paracuru zwei kleine aber feine Kite Spots. Der Paracuru Kite Beach Spot (Quebra Mar) und die Taiba Kite Lagoon sind zwei top Kite Spots.

Der Paracuru Kite Beach Spot, geschützt durch eine Sand- bzw. Korallenbank, bietet zur Low Tide schönes ruhiges Wasser an. Die Korallenbank ist links und rechts am Spot gut erkennbar. Zur High Tide wird das Wasser etwas unruhiger, aber ist weiterhin gut befahrbar. Wellenliebhaber warten entweder zur High Tide oder fahren etwas weiter raus an das Ende der Korallenbank, wo stets schöne Wellen anzutreffen sind.

Die Bar das Restaurant am Spot bieten eine grosse Auswahl an Speisen und Getränken. Schattenplätze am Strand, kalte Erfrischungsgetränke sowie eine top Aussicht auf den Kite Spot laden zum Verweilen ein.

Ein paar Kilometer entfernet und etwas versteckt gibt es auch die Taiba Kite Lagoon, eine tolle, aber kleine Flachwasser Lagune. Auf der rechten Seite zeigen die Pro Kiter ihr Können. Links üben gerne auch fortgeschrittene Anfänger. Die Lagune ist stets gut besucht, aber ein traumhafter Spot für Flachwasser Liebhaber.

Die wichtigsten Infos zu Paracuru:

  • 8er - 12er Kite
  • Paracuru Kite Beach (Quebra Mar) mit schönen Wellen
  • Perfekte Lagune (Taiba Lagoon), bei High und Low Tide nutzbar
  • Kite Schule vorhanden
Paracuru Top KiteSpot mit der Taiba Kite Kagoon. Flachwasser, super Wind mit vielen Kitern.

Platz 4: Ilha do Guajiru, eine Kite Lagune direkt vor der Haustüre

Kiten vorm Frühstück? In Ilha do Guajiru liegt die traumhafte Kite Lagune direkt vor den Türen der Pousadas (Unterkünfte). Bei High Tide steht euch eine grossartige Lagune zur Verfügung. Kite aufbauen und los gehts!

Direkt an der Lagune in Ilha do Guajiru gibt es mehrere hübsche Pousadas. Neben Übernachtungsmöglichkeiten verfügen die meisten Pousadas auch über Restaurants: ob Vegan, Pizza oder klassisches brasilianisches Essen, jede Pousada bietet eine Besonderheit an. Das Personal der Pousadas hilft Euch auch gerne beim Starten und Landen der Kites.

Wenn ihr zwischendurch eine Erfrischung oder Stärkung benötigt könnt ihr den Kite jeweils bequem direkt vor der Pousada „ablegen“. Kleiner Tipp: startet die Kites in Richtung Lagune, denn der ein oder andere überschätzt sich vielleicht und startet zu schnell, was zur Folge haben kann, dass ein Kite auf dem Dach einer Pousada landet.

Bei Low Tide ist die Lagune nicht befahrbar. Bei High Tide und zwischen den Tides gibts dafür tolles Flachwasser. Ein echter Geheimtipp!

Die wichtigsten Infos zu Ilha do Guajiru:

  • 8er - 12er Kite
  • Perfekte Lagune, bei High Tide nutzbar
  • schöner Ort zum Verweilen
  • Kite Schulen vorhanden

Platz 3: Macapá, die wunderbar verzettelte Lagunen Welt

Einer der grössten „verzettelten“ Lagunen in Brasilien befindet sich in der Nähe von Parnaiba in Macapá. Wenn ihr Flachwasser, Fluss Deltas und kleine Wellen sucht, habt ihr mit den Lagunen in Macapá euer Kite Paradies gefunden.

Verschiedene Spots entwickeln sich tagsüber in Abhängigkeit der Gezeiten. Die Lagunen verändern sich stark durch die Gezeiten. Bei Low Tide verschwinden einige Lagunen komplett, andere bieten tolles Flachwasser. Bei High Tide werden einige Lagunen miteinander verbunden und bestimmte Spots verfügen über tolle langlaufende Wellen.

Beim Flussdelta solltet ihr auf die Strömung bzw. die Mangroven Bäume achten. Das Flussdelta wird nur für geübte Kiter empfohlen.

Neben den vielen Lagungen und dem Flussdelta gibt es tolle Spots im Meer zum Kiten. Bei Low Tide ist das Wasser relativ glatt, bei High Tide gibt es viele gute Wellenspots, dazwischen tlw. kabbeliges Wasser.

Bei den Lagunen gibt es auch ein paar kleine Restaurants. Schattenplätze, kühle Getränke, leckere Speisen und eine tolle Aussicht auf die Lagunen-Landschaft laden zum Verweilen ein. Daneben bieten auch die Pousadas entlang des Strandes gutes Essen und kühle Getränke.

Wer gerne Upwind fährt, kann auch nach Barra Grande kiten, dort gibts eine kleine Lagune perfekt zum springen. Die spiegelglatte Lagune ist stets gut besucht. Auch dort findet ihr Restaurants und Bars für eine Erfrischung oder Stärkung zwischendurch.

Die wichtigsten Infos zu Macapá:

  • 6er - 10er Kite
  • Lagunen bei High und Low Tide nutzbar
  • Kite Schulen vorhanden

Platz 2: Atins, der versteckte Kitespot - Kiten in der Lagune und in den Dünen!

Der wahrscheinlich schönste Kitespot in Brasilien. Versteckt am Ende des Rio Preguiça (Fluss), mitten in den Dünen auf Sand gebaut, konnten wir diese Perle fürs Kiten finden. Atins bietet neben einer grossen und tollen Lagune auch Möglichkeiten für Downwinder im Fluss oder im Meer, sowie bis zu 8000 kleine Seen in den Dünen fürs Kiten. Ein wahrer Kitetraum für alle die Ruhe und vielseitige Kitespots suchen!

Die Kite Lagune am Ende des Flusses ist sowohl bei High als auch Low Tide gut befahrbar. Sie erstreckt sich über den ganzen Horizont und bietet tolles Flachwasser sowie auch wellige Abschnitte bei High Tide.

Einzelne Kiter fahren auch mit dem Boot dem Fluss hoch zu Cabure Beach um anschliessend per Downwinder auf dem Fluss nach Atins zurück zu kiten. Im Hinterland ist der Wind jedoch nicht sonderlich stark und die Strömung sollte beachtet werden – entsprechend ist dies nur für fortgeschrittene Kiter eine Option.

Ein anspruchsvoller Downwinder am Cabure Beach ist auch möglich. Mit langen auslaufenden Wellen ein Genuss für alle Downwinder Freunde. Mit einem Boot gelangt man von Atins den Fluss hoch zum Restaurant Cabana de Peixe. Von dort an geht es via Shuttle Richtung Dorf Paulino Neves bis zum gewünschten Einstieg für den Downwinder (bis zu 15 km Downwinder sind möglich). Andere Downwinder Safaris der Kiteschulen starten in Atins und fahren der Küste und den Sanddünen des National Parks Lencois Maranhenses entlang Richtung Westen.

Je nach Regenzeit füllen sich bis zu 8000 Seen in den Dünen rund um Atins. Viele davon sind so gross, dass jeder Kiter seinen eigenen Süsswasser Flachwasser Pool fürs Kiten haben kann. Der Wind ist etwas böig in den Dünen, aber auf jeden Fall ein einmaliges Erlebnis!

Die wichtigsten Infos zu Atins:

  • 8 - 12 Kite, je nach Wind
  • Lagune bei High und Low Tide nutzbar
  • Dünen mit kleinen Seen zum Kiten (abhängig von der Jahreszeit)
  • Kite Schule vorhanden

Platz 1: Jericoacoara, der starke Wind lädt zu verschiedenen Downwindern ein

Jericoacoara mit häufig über 35 Knoten bietet mit endlosen Stränden wunderbare Kitemöglichkeiten an. Downwinder oder direkt im Meer mit Wellen und zum Teil mit Flachwasser, Jeri ist ein Paradies fürs Kiten bei starkem Wind.

Jeri ist der mit Abstand der pulsierendste Touristenort im Norden von Brasilien. Bars, Restaurants und Shoppingmöglichkeiten reihen sich aneinander. Die unzähligen Restaurants bieten etwas für jeden Geschmack: Fleisch, Vegane Köstlichkeiten, Sushi, brasilianische Spezialitäten, Pizza, usw. Eine tolle kleine Stadt mitten in den Dünen und auf Sand gebaut.

Eine tolle Möglichkeit nach Jeri zu gelangen ist der Downwinder von Prea nach Jeri. Entlang der Küste in den Wellen kitet ihr bis nach Jeri. Kurz vor Jeri beim Knick bei Pedra Furada ist die Küste felsig und etwas anspruchsvoll.

In Jeri angekommen gibt es auch weitere Downwinder Möglichkeiten. Beispielsweise der Kite Downwinder von Jeri nach Guriu, Tatajuba oder sogar bis nach Camocim. Bei meist über 35 Knoten (ab dem späten Vormittag) könnt Ihr wunderbar der Küste entlang kiten. Für Flachwasser Liebhaber ist es am Besten ca. 1-2 Stunden vor der Low Tide anzufangen, dann ist das Meer am ruhigsten.

Die wichtigsten Infos zu Jericoacoara:

  • 5er - 8er Kite (über 35 Knoten möglich)
  • Perfekt für Downwinder
  • perfekter Ort zum Verweilen, Bars, Restaurants und vieles mehr
  • Kite Schulen vorhanden